Bundesfinanzhof V R 34/19

Urteil vom 25.11.2021

Die nach §§ 276, 317 FamFG gerichtlich bestellten Verfahrenspfleger für Betreuungs- und Unterbringungssachen können sich auf die unionsrechtliche Steuerbefreiung nach Art. 132 I Buchst. g MwStSystRL berufen.

Kommentar verfassen